www.education-economics.org

ist ein Forum bildungsökonomischer Forschung in Europa, bereitgestellt vom Europäischen Expertennetzwerk Bildungsökonomik (EENEE).

EENEE ist ein „Think Tank“ der EU, gefördert von der Europäischen Kommission, Generaldirektion Bildung und Kultur. Das Netzwerk wird koordiniert vom ifo Institut. EENEE verfolgt das Ziel, zur Verbesserung der Entscheidungsfindung und Politikentwicklung im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung in Europa beizutragen, indem es die Europäische Kommission bei der Analyse ökonomischer Aspekte von Bildungspolitik und –reform berät und unterstützt.


News

  1. 06.07.2016: Herbstakademie über Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) in Berlin organisiert eine viertägige modulare Herbstakademie unter dem Titel "Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung" vom 06. bis 09. September 2016 in Berlin. Der Workshop lehrt die Programmierung und die Analyse mit R. Anmeldeschluss ist am 21. August 2016. [Deutsch]   more

  2. 23.06.2016: Newsletter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik
    Die Ausgabe 3/2016 des Newsletter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik ist nun verfügbar. Dieser monatliche Newsletter ist ein kostenloser Service des ifo Instituts und wird per E-Mail verschickt. Er informiert Sie in deutscher Sprache über neue Forschungsergebnisse, wichtige Publikationen, Veranstaltungen und vieles mehr aus dem ifo Zentrum für Bildungsökonomik. [Englisch]   more

  3. 14.06.2016: Workshop zu Ökonomie, Statistik und Ökonometrie der Bildung
    Das Centro de Matemática Aplicada à Previsão e Decisão Económica (CEMAPRE) organisiert den “Vierten Lissabonner Forschungsworkshop zu Ökonomie, Statistik und Ökonometrie der Bildung”, der vom 26.-27. Januar 2017 stattfindet. Der Call for Papers endet am 30. September 2016. [Englisch]   more


Gefördert durch
Durchgeführt von